GIB Nachwuchs-Kolloquium

Rahmenbedingungen

Im Rahmen der Nachwuchsförderung richtet die Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft bis zu zwei Kolloquien pro Jahr für Doktoranden/Doktorandinnen aus, die sich mit einem bildwissenschaftlichen Thema befassen. Gastgeber sind Wissenschaftler unterschiedlicher Institutionen aus verschiedenen Disziplinen, die das jeweilige Format des Kolloquiums und gegebenenfalls eine Themeneingrenzung festlegen. Der Call for Paper richtet sich an Promovierende im deutschsprachigen Raum, kann aber auch erweitert werden. Die GIB fördert für jedes Kolloquium die Anreise von 5-10 aktiven Teilnehmenden, die Mitglied der GIB sind, mit bis zu 100,- €. Interessierte Studierende sind zur passiven Teilnahme eingeladen, ein Reisekostenzuschuss kann jedoch nicht gewährt werden.

 

Bisherige Kolloquien

 

·         Bauhaus-Universität Weimar (Gastgeber: Johannes Breuer, Tobias Held), Fr., 15.05.2020, Thema: "Eigenbild" 

·         Universität Tübingen (Gastgeber: Prof. Dr. Klaus Sachs-Hombach, Dr. Goda Plaum), Do., 05.12.2019, Thema: "Bildhandeln"

 

 

Aktueller Call unter Downloads

 

Informationen zu vergangenen Veranstaltungen im Archiv

GIB Wissenschaftspreis

Rahmenbedingungen

Alle zwei Jahre wird von der Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft in zwei Kategorien jeweils ein Wissenschaftspreis vergeben. Der Preis für Dissertationen ist mit 800 €, der für wissenschaftliche Aufsätze mit 200 € dotiert. Die nächste Preisverleihung findet bei der Jahrestagung / Mitgliederversammlung im Frühjahr 2021 statt.

 

Bewerbung

Einreichungen werden per Mail bis 31.Juli 2020 unter einer der angegebenen Adressen erbeten. Die Einreichungen werden bis Januar 2021 juriert, die Preisträger bis Ende Februar 2021 informiert.

 

Kategorie Aufsatz

Eine Bewerbung ist nur mit einem bereits veröffentlichten Aufsatz möglich.

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

·         Kurzes Bewerbungsanschreiben mit Anschrift (1 Seite) und CV (1 Seite)

·         Kurze Zusammenfassung des Aufsatzes (maximal 1 Seite)

·         Der wissenschaftliche Aufsatz im PDF-Format inklusive Nachweis der Veröffentlichung

 

Die Einreichung ist per Email an eine der Kontaktpersonen zu richten.

 

Kategorie Dissertation

Eine Bewerbung ist möglich, wenn die Dissertation bereits abgeschlossen und eingereicht worden ist. Eine entsprechende Bestätigung der Universität ist beizulegen.

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

·         Kurzes Bewerbungsanschreiben mit Anschrift (1 Seite) und CV (1 Seite)

·         Kurze Zusammenfassung der Dissertation (maximal 3 Seiten)

·         Die Dissertation im PDF-Format

 

Die Einreichung ist per Email an eine der Kontaktpersonen zu richten.

 

Call for Applications GIB-Wissenschaftspreis

GIB Förderung bildwissenschaftlicher Veranstaltungen

 

Rahmenbedingungen

Die Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft fördert bildwissenschaftliche Veranstaltungen mit insgesamt maximal 3.000 € pro Jahr. Die Entscheidung über die Aufteilung und Vergabe dieser Summe obliegt einer dafür eingesetzten Jury.

 

Antragstellung

Antragsberechtigt sind Wissenschaftler*innen an einer Forschungseinrichtung, die Mitglied der GIB sind. Zweimal im Jahr wird über die eingegangenen Anträge auf finanzielle Förderung entschieden. Einsendeschluss ist jeweils 31.05. und 30.11. Die Entscheidung wird in der Regel spätestens 3 Monate nach Einsendeschluss bekannt gegeben. Gefördert werden nur Veranstaltungen, die zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht stattgefunden haben.

Der Förderantrag muss folgende Teile enthalten:

 Inhaltliche Beschreibung der Veranstaltung

 Veranstaltungsprogramm

 Genaue Kostenauflistung (Art, Umfang)

 Finanzierungsplan (inklusive aller Förderungen durch andere Institutionen)

 Beantragte Fördersumme mit geplantem Verwendungszweck

 

Die Annahme der Förderung verpflichtet die Empfängerin bzw. den Empfänger,

 die bewilligten Mittel ausschließlich im Interesse einer zielstrebigen Verwirklichung des geförderten Vorhabens einzusetzen,

 der GIB Nachweise über die Verwendung der Beihilfe vorzulegen und

 auf den Veranstaltungsinformationen (Website, Programm, Flyer, Plakat etc.), soweit diese zum Zeitpunkt der Förderungszusage noch nicht fertig gestellt sind, auf die finanzielle Unterstützung durch die GIB aufmerksam zu machen.

  

Informationsblatt zur Antragstellung

 

Informationen zu geförderten Veranstaltungen im Archiv