GIB Wissenschaftspreis

 

Eine Beschreibung und die Bedingungen der Bewerbung folgen demnächst.

 

Call for Applications GIB-Wissenschaftspreis

Förderung bildwissenschaftlicher Veranstaltungen

 

Rahmenbedingungen

Die Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft fördert bildwissenschaftliche Veranstaltungen mit insgesamt maximal 3.000 € pro Jahr. Die Entscheidung über die Aufteilung und Vergabe dieser Summe obliegt einer dafür eingesetzten Jury.

 

Antragstellung

Antragsberechtigt sind Wissenschaftler*innen an einer Forschungseinrichtung, die Mitglied der GIB sind. Zweimal im Jahr wird über die eingegangenen Anträge auf finanzielle Förderung entschieden. Einsendeschluss ist jeweils 31.05. und 30.11. Die Entscheidung wird in der Regel spätestens 3 Monate nach Einsendeschluss bekannt gegeben. Gefördert werden nur Veranstaltungen, die zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht stattgefunden haben.

Der Förderantrag muss folgende Teile enthalten:

 Inhaltliche Beschreibung der Veranstaltung

 Veranstaltungsprogramm

 Genaue Kostenauflistung (Art, Umfang)

 Finanzierungsplan (inklusive aller Förderungen durch andere Institutionen)

 Beantragte Fördersumme mit geplantem Verwendungszweck

 

Die Annahme der Förderung verpflichtet die Empfängerin bzw. den Empfänger,

 die bewilligten Mittel ausschließlich im Interesse einer zielstrebigen Verwirklichung des geförderten Vorhabens einzusetzen,

 der GIB Nachweise über die Verwendung der Beihilfe vorzulegen und

 auf den Veranstaltungsinformationen (Website, Programm, Flyer, Plakat etc.), soweit diese zum Zeitpunkt der Förderungszusage noch nicht fertig gestellt sind, auf die finanzielle Unterstützung durch die GIB aufmerksam zu machen.

  

Informationsblatt zur Antragstellung